Firmengeschichte
 

Firmengeschichte

2012
  • Zertifizierung des Management-Systems für Umweltschutz ISO 14001:2004
2009
  • Einführung des Management-Systems für Arbeitsschutz OHSAS 18001:2007
  • Erhöhung der SOA-Kategorien
2006
  • Spezialisierung im Bereich Tunnel- und Straßenbau
2005
  • Inkorporierung der Klapfer Josef Co. KG in die Klapfer Bau GmbH
  • Die Firma Klapfer Josef & Co. KG besteht durch den Besitz aller Immobilien
  • Die Firma Klapfer Bau GmbH besteht durch die Ausführung aller wirtschaftlichen Tätigkeiten
  • Mitarbeiterstand: 65 Mitarbeiter
2003
  • Zubau Bürogebäude in der Handwerkerzone Terenten mit Eröffnungsfeier im Mai 2003
  • Gründung der Firma Klapfer Bau GmbH mit Ausgliederung des Spezialtiefbaus (Rohrvortriebe, Mikrotunneling, Mikropfähle, Spritzbeton, Grundierungen) aus der Firma Klapfer Josef & Co. KG in die Firma Klapfer Bau GmbH
  • Mitarbeiterstand: 60 Mitarbeiter
2002
  • Mitgründung der Firma Nordform mit Sitz in Vintl (Vermietung der Lagerhalle in Vintl an diese)
  • Erlangung der SOA Zertifizierung
  • Mitarbeiterstand: 53 Mitarbeiter
2000
  • Bau einer Lagerhalle in der Handwerkerzone Vintl
  • Mitgründung des Fernheizwerkes „Energie für Vintl“ mit Sitz in Vintl
  • Mitarbeiterstand: 44 Mitarbeiter
1999
  • Mitgründung der Firma Beton- und Recyclingwerk (BWR) in Gais
  • Mitarbeiterstand: 41 Mitarbeiter
1998
  • Kauf von zusätzlichem Baugrund in der Handwerkerzone Terenten
  • Bau der zweiten Lagerhalle auf 3 Etagen und Erweiterung der ersten Lagerhalle
  • Erlangung der ISO Zertifizierung
  • Mitarbeiterstand: 35 Mitarbeiter
1997
  • Mitgründung der Firma Südtiroler Kanalservice (SKS)
  • Abtretung der Bereiche Kanal-TV-Untersuchungen, Druck- und Rauchproben an die Fa. SKS
  • Beginn der Tätigkeit „Hochbau mit Bau und Verkauf von Wohnungen“
  • Ankauf der ersten Bohrmaschine für den Bereich Mikropfähle
1996
  • Ausbau des Bereiches „Rohrvortriebe“ durch Bohrungen von Felsen und Steinen
1994
  • Bau des Bürogebäudes in der Handwerkerzone Terenten
  • Mitarbeiterstand: 25 Mitarbeiter
1993
  • Durchführung von Rauchproben für Kanaluntersuchungen
1992
  • Beginn der Tätigkeit „Kanalreinigung u. Klärgrubenentleerung“ mit Ankauf eines Fahrzeuges
  • Beginn der Tätigkeit „Rohrvortriebe“
1991
  • Kauf der Kamera für Kanal-TV-Untersuchungen, sowie Durchführung von Druckproben
1989
  • Kauf von zusätzlichem Baugrund (634m²) in der Handwerkerzone Terenten
  • Mitarbeiterstand: 15 Mitarbeiter
1986
  • Bau der ersten Betriebshalle in der Handwerkerzone Terenten
1985
  • Umwandlung der Einzelgesellschaft in die Kommanditgesellschaft Klapfer Josef & Co. KG
  • Ankauf von 1000 m² Baugrund in der Handwerkerzone von Terenten
  • Mitarbeiterstand: 8 Mitarbeiter
1980
  • Gründung der Einzelfirma Klapfer – vorwiegend Arbeiten im Bereich Tiefbau
  • Anmietung einer Halle in Pfalzen (Bachmann)
  • Mitarbeiterstand: 2 Mitarbeiter