Mikropfähle

Mikropfähle

Eine weitere Methode um Baugruben abzusichern, ist die mit Micropfählen. Mit Hilfe einer Bohrmaschine werden Pfähle entlang der auszuhebenden Baugrube in die erforderliche Tiefe gebohrt und ausbetoniert. Dann erfolgt der Aushub. Anschließend werden die Pfähle mit Zugankern gesichert, welche ins feste Gelände gebohrt und mit Spezialmörtel ausbetoniert werden. Sie werden mit entsprechenden Ankerplatten befestigt und angezogen. Die Anbringung von Spritzbeton verhindert kleinere Abbröckelungen zwischen den Pfählen.

Arbeitsverlauf bei Mikropfählen

Weitere Bilder